Meike en Perú

... eine Reise nach Südamerika

Montag, 12. November 2007

Sommer, Sonne, Strand und Meer...

Nur einmal kurz zum neidisch werden:

Am Wochenende bin ich wieder fuer 2 Tage nach Trujillo gefahren...und es war herrlich!! Abgesehen davon, dass Sarah und ich mal wieder jede "feria" auf der Suche nach Ohrringen, Ringen und Klamotten unsicher gemacht haben (leider habe ich KEINEN warmen Pullover fuer das kalte Cajamarca gefunden...), war es schon total schoen warm und wir beide haben das tolle Wetter gleich genutzt, um an den Strand von Huanchaco zu fahren (uebrigens mit den feschen Huanchaco-Bussen rechts) und um ein bisschen Sonne zu tanken:-)! Waren sogar im Meer, allerdings war das dann doch noch etwas frisch... Abends waren wir in der Tribu-Bar und haben uns einen Pisco-Sour gegoennt, ein typischer peruanischer Cocktail, der zwar etwas "fuerte" war, aber trotzdem gut;-)! Ich konnte auch wieder bei meiner Familie in Trujillo uebernachten, das war echt praktisch und sie haben sich auch gefreut, dass ich mal wieder vorbei gekommen bin! Gestern nacht um 22Uhr ging's dann wieder zurueck nach Cajamarca und nach nur drei Stunden Schlaf und heute wieder Praktikum bin ich jetzt richtig ko und werde einen ruhigen (Phase10-) Abend zuhause mit Samy und Patty verbringen:-)...

3 Kommentare:

Anonymous Robert meinte...

Ui, da kann man ja richtig neidisch werden bei den Temperaturen!

Gibt es bei Euch eigentlich auch sowas wie Weihnachten? Die Menschen dort haben doch auch den christlichen Glauben, oder? Hier in Deutschland (also genauer gesagt in Berlin) ist es im Moment noch sehr ruhig was die Vorfreude angeht. Eigentlich merkwürdig, wo doch in den letzten Jahren schon im Oktober die ersten Lichterketten angingen. Naja, vielleicht liegt's am Strompreis!

Dir weiterhin alles Gute und viel Spaß!

Lieber Gruß,
Robert

21. November 2007 um 02:27  
Blogger Julia meinte...

Ach Meike, ist das schön. Wie gern ich da jetzt auch wäre. Aber hier ist es auch schön! Hab am Wochenende Jenny besucht, wir hatten echt viel Spaß! Haben auch gesagt es wär eigentlich ganz witzig wenn du auch noch dabei gewesen wärst, so als weiterer Expat ;)
Schreib mal wieder was!
Viele liebe Grüße und Bussis,
Jule

4. Dezember 2007 um 03:03  
Anonymous torben.schwarzer@web.de meinte...

Hi, sag mal, wie bist du auf Perú gekommen? Warst du zufällig auch auch über das Austauschprogramm von CAPA da? Das hatte ich zuerst gemacht, war noch ein 2. Mal unten und joa, wollt nächstes Jahr wieder hin! Auch Interesse? Du kennst sicherlich auch ein paar Ecken, die ich noch nicht kenn ;)
Schönen Gruß!

30. August 2009 um 16:35  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite