Meike en Perú

... eine Reise nach Südamerika

Montag, 15. Oktober 2007

Fotos I - Trujillo


mein Zimmer


mein (eigenes!) Badezimmer


Das ist der "Ausblick" aus meiner Schule, wo mein Sprachkurs stattfindet. Das Gebaeude selbst ist ziemlich modern und gut und ich finde es schon recht krass, dass wirklich direkt nebenan so ein Armenviertel ist! Der Unterschied zwischen arm und reich ist hier wirklich sehr gross!


Dieses Foto ist vom Plaza de Armas, dem Hauptmarkt der Stadt. Es ist echt schoen dort, halt ein grosser Platz mit ganz vielen alten Kolonialhaeusern! Eine Strasse weiter sieht es allerdings schon wieder ganz anders aus... Auf dem Foto sieht so eine Statue, die von einem Deutschen errichtet wurde und Freiheit symbolisiert. Im Hintergrund erkennt man die Kathedrale von Trujillo.


Das war am Donnerstag in einem Salsa-Club... Links ist Cynthia, eine Nichte von Eli, Eli selber und eine Freundin von ihr.


Das ist eine PAPAYA!!! Bei uns sind die noch nicht einmal halb so gross. Und kostet hier noch nicht einmal 1 Euro... Verrueckt, oder!?

2 Kommentare:

Anonymous Anonym meinte...

Endlich Bilder!
Ich bin sehr neidisch auf deine Papaya, hier gibt es keine mehr, jetzt haben wir schon so gut wie Winter. Du hast aber auch noch eine Jacke an, müsstet ihr nicht bald Sommer haben?
Ganz liebe Grüße!
Jenny

16. Oktober 2007 um 07:05  
Anonymous Anonym meinte...

Schön, die ersten Bilder sind da und wir wissen wie und mit wem du in Trujillo wohnst. Man muss sich erst daran gewöhnen,dass arm und reich so dicht nebeneinander liegen.-
Von der Papaya wirst du ne ganze Woche Genuss haben - und gaaaanz viele Vitamine:-)
Ich bewundere dich,dass du beim Essen so mutig bist, auch wenn du es diesmal nicht ganz so gut vertragen hast. Gute Besserung und viele liebe Grüsse Mapa

16. Oktober 2007 um 08:30  

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite